2017-5

Radwegebau: Lückenschluss vom Flüzerplatz bis Bornhofen

Ausbau des Bürgersteigs in der Südhälfte der Rheinuferstraße

Das Entwicklungsprojekt im Jahr 2017

 

Es war schon für 2015 geplant, aber erforderliche Grundstücksregulierungen und Baurecht nahmen viel Zeit in Anspruch. Eine lange Bauzeit stand an für ein großes Ziel: Radwege-Lückenschluss, Bürgersteig-Ausbau in der Südhälfte und komplett neue Rheinuferstraße! Der Baubeginn war am 27. März 2017, Mitte Dezember war alles fertig. Das war ein Segen für unsere Heimatgemeinde und ein besonderes Dankeschön an die rheinland-pfälzische Landesregierung, denn erneut floss viel Geld und 2,5 Millionen Euro Bundesmittel wurden in Kamp-Bornhofen verbaut! Äußerst kurzfristig, unerwartet und während der Bauarbeiten ergab sich die einmalige Gelegenheit, sehr kostengünstig den maroden Bürgersteig entlang der Rheinuferstraße in der südlichen Hälfte in Ordnung zu bringen ... und dies für einen m2-Preis für den Pflasterausbau von nur 50 € statt 225 €. Dies war möglich wegen des Verzichts auf eine Frostschutzschicht udn weil die komplette Bordsteinanlage vom LBM gezahlt wurde. Außerdem hatte die Gemeinde keine Kosten für Planung und Bauleitung, Beweissicherung und Straßenbeleuchtung. So kostete der Bürgersteigausbau im Zuge des Radwegebaus nur 180.000 €, insgesamt für einen Komplettausbau wurde die Kostenschätzung aus dem Jahr 2015 um 60 % reduziert. Die Finanzierung erfoglte durch die Gemeinde (55 %) und die Anlieger (45 %).

Am Ende der Baumaßnahme wurde seitens des Landes noch die komplette zwei Kilometer lange Ortsdurchfahrt erneuert!

2017-42017-32017-12017-22017-62017-72017-8

Mehr anzeigen Weniger anzeigen